Es ist Zeit, dich zu bewegen!

IMG_5479Zu Weihnachten habe ich einen Polar Loop als Geschenk bekommen. Wie bitte, was ist ein Polar Loop? Ein Polar-Loop ist ein Fitness-Gerät, das man am Handgelenk wie eine Armbanduhr trägt. Ich weiß, was du denkst: das hört sich gut an… ist bestimmt weniger anstrengend als Joggen, und weniger ‘peinlich’ als einen Zumba-Kurs zu besuchen. Man muss nur einen kleinen Loop am Handgelenk tragen, um fit zu werden.  😉

Schön wäre es, aber ich muss euch leider enttäuschen. So einfach geht das natürlich nicht. Der Polar Loop ist eigentlich nur ein Messgerät. Mit dem Loop kann man die Zahl der Schritte zählen, den Puls messen, oder verbrauchte Kalorien per LED-Anzeige zeigen. Man kann den Loop mit dem Smart-Phone
bzw. Computer synchronisieren, um Fitness-Ziele zu setzen und analysieren. Und mit dem Polar Loop kann man wie ein Verbrecher aussehen, der mit elektronischer Handgelenk-Fessel Hausarrest hat 😉

Ich freue mich über mein Geschenk. Ja, ich weiß es ist ein Luxus (lateinisch: ‘Verschwendung’), der mehr über unsere sogenannte Erste-Welt-Gesellschaft sagt, als über meinen mangelnden Fitness. Der Loop wird mich aber motivieren, mehr in Bewegung zu kommen (auch ein Erste-Welt-Problem!). So etwas brauche ich. Ich sitze oft am Arbeitstisch oder stundenlang im Auto,… und ja, ich sitze auch manchmal zu lange vor dem Rechner bzw. Fernseher! Mir ist oft nicht bewusst, dass ich körperlich weniger aktiv bin, wie früher. Der Loop wird mir das bewusst machen, zumindest hoffe ich. Es gibt sogar eine Einstellung im Loop, die besonders dafür gedacht ist. Der Loop meldet sich, wenn man sich nach einer bestimmten Zeit nicht bewegt hat. Eines Abends letze Woche, als ich gemütlich vor dem Fernseher sass, (oder war es als ich mich stundenlang auf Pinterest verloren habe?), bekam ich eine SMS auf meinem Handy von meinem Fitness-Loop: “Es ist Zeit, dich zu bewegen”. Also… bin ich aufgestanden… bin in die Küche gegangen und habe mir ein Stück Stollen geholt. Wie gesagt, tolles Geschenk, oder? 😉

Der Beginn eines neuen Jahres ist natürlich eine gute Gelegenheit, neu anzufangen. Vielleicht im Bereich Fitness, aber nicht nur! Was meinst du? Ist es Zeit, in Bewegung zu kommen? Wenn ich auf das alte Jahr zurück schaue, sehe ich wie Gott viel in meinem Leben bewegt hat. Ich danke IHM für jeden Segen. Und wenn ich an das neue Jahr denke, bin
ich 100% überzeugt, dass Gott immer noch eine Menge mit uns vorhat. Die Reise geht weiter. Es ist Zeit, wieder in Bewegung zu kommen. Gemeinsam. Unterwegs. Etwas bewegen.

Wishing you all a very blessed 2015!

Barry

DSC_0261

PS: – Wer sich mit INSPIRE für den Brühl in Chemnitz in Bewegung kommen möchte, soll mich kontaktieren. Diesbezüglich findet ein Info-Abend um 19.30 Uhr am 25. Januar in INSPIRE statt. Da kann man sich darüber informieren, wie man sich einbringen bzw. unsere Arbeit unterstützen kann. Aber auch wenn du nicht in Chemnitz wohnst, kannst du uns unterstützen und Manches bewegen.

Die Jahreslosung 2015:

“Nehmt einander an, wie Christus euch
angenommen hat zu Gottes Lob.”
(Römer 15,7)

Behalte es nicht für dich...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Ein Gedanke zu „Es ist Zeit, dich zu bewegen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.