Segen sein

Viel ist seit meinem letzten Eintrag passiert. Unter anderem:

  • Ich war beruflich viel unterwegs…. in einigen tollen Gemeinden und Orten in ganz Deutschland.
  • INSPIRE, unser Projekt auf dem Brühl in Chemnitz ist seit 2 Wochen geöffnet!!!
  • Die erste Auflage meines Buches “Pilgern auf Irisch” ist schon ausverkauft. Die 2. Auflage gibt es noch im Februar 🙂
  • Unsere Tochter (in Chile) hat heute ihr Weihnachtsgeschenk von uns erhalten – geschickt haben wir es im November!

Und weil ich wieder Stress und keine Zeit zum Blog-Schreiben habe, schlage ich vor, dass ihr dieses schönes Interview liest.screenshot-interview

Es geht eigentlich um den Geheimtipp unter deutschen Städten – Chemnitz. Mit Fotos von INSPIRE 🙂 Ihr werdet lesen, dass ich diese Woche “Macher der Woche” bin. Das ist gut so, weil nächste Woche mache ich Urlaub. Wir fliegen nach Chile, um u.a. ein Gespräch mit der chilenischer Post zu führen 😉

Bis zum nächsten Mal.

Blessings

Barry

 

 

Behalte es nicht für dich...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

2 Gedanken zu „Segen sein

  • 8. Februar 2015 um 14:36
    Permalink

    Hallo Barry!

    Herzlichen Glückwunsch zur zweiten Auflage von “Pilgern auf irisch” und zur Auszeichnung “Macher der Woche”! (Würde das im Englischen “Maker of the week” 😉 heißen?)

    Ich habe dein Buch auch mit Begeisterung gelesen und freue mich, dass es noch einmal aufgelegt wird.Vielleicht schreibst du ja ein weiteres Buch – über “Inspire”?!

    Ich wünsche dir und deiner Frau eine schöne und gesegnete Zeit in Chile! Und viel Erfolg bei euren Gesprächen mit der chilenischen Post! 🙂

    Viele Grüße
    Tina

    Antwort
    • 8. Februar 2015 um 14:54
      Permalink

      Vielen Dank Tina. ‘Macher der Woche’ lässt sich nicht so direkt übersetzen 😉 Vielleicht ‘Mover of the week’??? Danke für deine guten Wünsche. Gut, dass ich es letzte Woche war, weil nächste Woche will ich nichts machen:-) Blessings. Barry

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.